Verein CartePro


Wichtigste Verbandsangaben

Gründungsjahr

2018

Anzahl Mitglieder

6

Präsident

Olivier Rau

Verbandssekretär

Alain Chapuis

Kontakt

Rue de l’Hôpital 15
PF 592
1701 Freiburg
cartepro@upcf.ch
026 350 33 00

Website des Verbandes

www.cartepro.ch

CartePro und der Kampf gegen Schwarzarbeit


Welchen Zweck verfolgt der Verein?

Unter dem Namen CartePro bietet der gleichnamige Verband seinen Mitgliedern eine vereinheitlichte Informatiklösung an. Damit werden Berufsausweise in Form von Badges verwaltet, die der Bekämpfung von Schwarzarbeit dienen sollen. Zudem ergreift der Verband die notwendigen Massnahmen, um die Lösung dauerhaft zu gewährleisten; dies geschieht insbesondere durch den Einsatz eines korrigierenden und erweiterbaren Wartungssystems von CartePro. Der Verband arbeitet mit ähnlichen oder sich seinem System annähernden Informatiklösungen zusammen, um eine möglichst vollständige Harmonisierung der verschiedenen Systeme von Berufsbadges zu erreichen. Zudem gewährleistet er die Vertretung und Wahrnehmung der Interessen seiner Mitglieder bei sämtlichen externen Instanzen im Zusammenhang mit Informatikprojekten zur Bekämpfung der Schwarzarbeit.

Für welche Berufsgruppen ist der Verband zuständig?

Der Verband vereint die Arbeitgeberzentren der verschiedenen Westschweizer Kantone.  Unternehmen, die Berufsausweise beantragen, sind nicht Mitglieder des Verbandes.

Welche Vorteile bietet die CartePro?

Ein Unternehmen, das dem CartePro-System beitritt, zeigt damit seine Bereitschaft zum Kampf gegen die Schwarzarbeit. Dadurch kann es sein Image bei seinen Partnern und seinen Mitarbeitern verbessern.

Aus Gründen der Lesbarkeit werden in diesem Text nur die männlichen Formen verwendet