pädiatrie schweiz (Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie)


Wichtigste Verbandsangaben

Gründungsjahr

1901

Anzahl Mitglieder

2610

Präsident

Dr. med. Philipp Jenny

Verbandssekretärin

Claudia Baeriswyl

Kontakt

026 350 33 44
Rue de l’Hôpital 15
Postfach 516
1701 Freiburg
sekretariat@paediatrieschweiz.ch

Website des Verbandes

www.paediatrieschweiz.ch

Die Organisation der schweizerischen Pädiater


Welchen Zweck verfolgt der Verein?

Der Verein pädiatrie schweiz ist die offizielle Fachgesellschaft für Pädiatrie in der Schweiz und die Referenz für Ärzte und ihre Partner, ebenso wie für die politischen Akteure. Er versammelt elf selbständige Gesellschaften für Fortbildung. Zugleich ist er der wichtigste Ansprechpartner für die politischen Instanzen sowie die Medien hinsichtlich dem Wohlergehen von Kindern. Er setzt sich durch die Weiterbildung und stete Aktualisierung der pädiatrischen Empfehlungen für eine qualitativ hochstehende Pädiatrie in der Schweiz ein. Er fördert und verteidigt die Berufsinteressen seiner Mitglieder und befasst sich mit den Sorgen der Pädiater sowohl in den Spitälern als auch in den Praxen.

Für welche Berufsgruppen ist der Verein zuständig?

Für die Pädiater in der Schweiz, egal ob sie ihre Tätigkeit im Spital oder in einer Praxis ausüben.

Wieso sollte man dem Verein beitreten?

pädiatrie schweiz ist durch die FMH bei den Tarifverhandlungen mit dem Bund aktiv. Der Verein gewährleistet eine Vertretung bei der FMH und ermöglicht die Schaffung eines Netzwerks zwischen seinen Mitgliedern und anderen Organisationen. Der Verein betreibt Lobbyarbeit, damit die Anliegen der Pädiater bei den Volksvertretern Gehör finden.

Der Verein gewährleistet die fachliche Qualität durch die Facharztprüfung für Pädiatrie, die auf ein Mandat der FMH von pädiatrie schweiz umgesetzt wurde. Sie organisiert ebenfalls zukunftsorientierte Fortbildungen, die nach dem Erhalt des Facharztdiploms abgelegt werden können.

Welche sind die Aktivitäten des Vereins?

pädiatrie schweiz organisiert alljährlich eine Generalversammlung sowie einen Kongress. Der Verein gibt die Fachzeitschrift «Paediatrica» heraus und veröffentlicht regelmässig Fachartikel.

Im Rahmen seiner Fortbildungen vergibt pädiatrie schweiz jedes Jahr einen «Talentpreis» für Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Pädiatrie sowie den Guido-Fanconi-Gedenkpreis, der bedeutende Arbeiten zugunsten der Pädiatrie auszeichnet. Darunter können bedeutende wissenschaftliche Beiträge, bemerkenswerte soziale Leistungen zugunsten der Kinder- und Jugendgesundheit, oder auch herausragende Verdienste im Rahmen der Schweizer Pädiatrie sein.

https://www.paediatrieschweiz.ch/ueber-uns/preise/#fanconi

https://www.paediatrieschweiz.ch/ueber-uns/preise/#talentpreis

Aus Gründen der Lesbarkeit werden in diesem Text nur die männlichen Formen verwendet