JardinSuisse Kanton Freiburg (JSFR)


Wichtigste Verbandsangaben

Gründungsjahr

1930

Anzahl Mitglieder

78

Präsident

Erich Kaderli et Alexandra Zbinden

Verbandssekretärin

Laura Simonet

Administrative Assistentin

Marie-Christine Favre ; Patricia Kaeser

Kontakt

026 350 33 00
Rue de l’Hôpital 15, CP 592, 1701 Fribourg
info@jardinsuisse-fribourg.ch

Website des Verbandes

www.jardinsuisse-fribourg.ch

CIE

JSFR richtet überbetriebliche Kurse aus. 

JSFR


Welchen Zweck verfolgt der Verband?

Der Verband JardinSuisse Kanton Freiburg (JSFR) setzt sich für die Wahrung der gemeinsamen Interessen der freiburgischen Gärtnereibetriebe – die Landschaftsgärtnerei, die Produktion und den Detailhandel miteingeschlossen – ein. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, die Grund- und Weiterbildung zu fördern und die Entwicklung und Qualität der Gärtnerberufe zu gewährleisten.

Für welche Berufsgruppen ist der Verband zuständig?

Die Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus, die Zierpflanzen-, Baumschul- und Staudengärtner.

Wieso sollte man dem Verband beitreten?

JSFR bietet die Dienstleistungen eines modernen professionellen Sekretariats sowie juristische Erstberatung im Bereich des Arbeitsrechts oder der Unternehmensführung. Der Verband verschafft der Branche Gehör bei den Behörden und verteidigt seine Interessen bei Vernehmlassungen und politischen Anhörungen. Und nicht zuletzt erhalten die Mitglieder einen Nachlass von 50 % auf die Preise der überbetrieblichen Kurse.

Welche sind die Aktivitäten des Verbands?

JardinSuisse Kanton Freiburg erarbeitet einen GAV mit Gültigkeit in den Kantonen Freiburg, Bern, Jura und Neuenburg. Der Verband organisiert Weiterbildungen und ist sehr aktiv in der Förderung der Berufe, die er vereint.

Jedes Jahr veranstaltet der Verband einen Thementag, um den Austausch unter seinen Mitgliedern zu fördern und er beteiligt sich an der Berufsmesse START! Forum der Berufe.

Aus Gründen der Lesbarkeit werden in diesem Text nur die männlichen Formen verwendet