Gwärb Kerzers und Umgebung


Wichtigste Verbandsangaben

Gründungsjahr

1904

Anzahl Mitglieder

122

Präsident

Beat Moser

Verbandssekretärin

Lea Schmid

Kontakt

031 750 50 50
Gwärb Kerzers u.U
Postfach 83,
3210 Kerzers
info@gwaerb-kerzers.ch

Website des Verbandes

www.gwaerb-kerzers.ch

Gwärb Kerzers und Umgebung


Welches ist der Zweck des Verbandes?

Gwärb Kerzers ist ein Gewerbeverein, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, das Gedeihen der Firmen und die Beziehungen untereinander zu fördern. Von der Öffentlichkeit wollen wir als Gemeinschaft von innovativen, kommunikativen und leistungsfähigen Unternehmen wahrgenommen werden.

Für welche Berufsgruppen ist der Verband zuständig?

Gewerbe- und Fachgeschäfte Kerzers und Umgebung (alle Berufsgruppen)

Wieso dem Verband beitreten?

Siehe Zweck (Punkt 1). Ein weiteres Ziel ist es, dass der Verein aktiver kommuniziert und die wichtige Funktion der lokalen Betriebe der Bevölkerung näher bringt. Verschiedene Kommunikationsmassnahmen unterstützen diese Anstrengungen und sollten den gewünschten Erfolg bringen, unter anderem auch die neue Homepage.

Tätigkeiten?

  • Was bietet der Verband seinen Mitgliedern konkret?

– Lancierungen von Innovationen wie z.B. Gutscheinen (https://www.gwaerb-kerzers.ch/verein/gutscheine/)

– Plattform zur Publikation von Lehrstellen auf der Homepage.

– Lancierung, Mitorganisation und Organisation von Ausstellungen, Aktivitäten, Networking Plattformen, Ausflügen, etc.

– Teils Schnittstelle zwischen Mitgliedern und Politik, Bsp. Gemeinde

  • Übt der Verband spezielle Tätigkeiten aus? Gibt es einen jährlichen Anlass?

In regelmässigen Abständen, zwischen 4-6-mal pro Jahr, organisiert das „Gwärb Kerzers“ spannende Ausflüge, Betriebsbesichtigungen oder Workshops. An diesen Anlässen lernen sich die Mitglieder besser kennen, können sich austauschen und ausgezeichnetes Networking betreiben. An den Treffen nehmen erfreulicherweise zahlreiche Mitglieder, jeweils zwischen 20 – 40 Leute, teil.

Siehe Link: https://www.gwaerb-kerzers.ch/veranstaltungen/

Aus Gründen der Lesbarkeit werden in diesem Text nur die männlichen Formen verwendet