Neuer Lehrplan und neues Schulzeugnis für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht

Aktualität

Neuer Lehrplan und neues Schulzeugnis für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 richtet sich der Unterricht an allen Schulen Deutschfreiburgs nach dem Lehrplan 21 (LP 21) des Kantons Freiburg.

Gleichzeitig gilt eine neue Stundentafel 1H-11H und ein neues Schulzeugnis 1H-11H. Diese beziehen sich neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen auf den LP 21 (im französischen Kantonsteil ist die Einführung eines neuen Schulzeugnisses ab Schuljahr 2021/22 geplant).

Herunterladen

>> Neuer Lehrplan (Lehrplan 21) für die obligatorischen Schulen Deutschfreiburgs

>> Neues Schulzeugnis 1H-11H für den deutschsprachigen obligatorischen Unterricht

Informationen
  • article
  • 10 Februar 2020

Dienstleistungen

Der UPCF profiliert sich als unabdingbarer Ansprechpartner für die Interessenvertretung der Arbeitgeber und KMU in Bereichen wie: der Berufsbildung, juristischen Beratung, Arbeits- und Lohnverhältnissen, dem Steuerwesen usw.

Weitere Informationen +
Arbeitgeberverband

Was macht ein Verbandssekretär?

Weitere Informationen +
Verbände

Verbände

Der Freiburger Arbeitgeberverband (UPCF) verwaltet zurzeit 60 Berufsverbände, 16 Sekretariate für überbetriebliche Kurse, verschiedene Lehraufsichtskommissionen und ist in 7 paritätischen Kommissionen vertreten. Ausserdem sind die Verbandssekretäre in der Lage, Fragen in Bezug auf das Arbeitsrecht, die Wirtschaft und soziale Aspekte zu beantworten.

Weitere Informationen +