Arbeitgeberkammer

Was ist die Arbeitgeberkammer

Mit ihren 22 Mitgliedern, die sowohl die Regionen des Kantons wie auch die verschiedenen Wirt-schaftszweige vertreten, ist die Arbeitgeberkam-mer das politische Organ des Freiburger Arbeitge-berverbandes. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Interessen der Freiburger KMU zu verteidigen, die vom FAV vertretenen politischen Positionen zu definieren und Abstimmungsempfehlungen abzu-geben. Bei Wahlen unterstützt sie auch die bür-gerlichen Parteien und ihre politischen Akteur

Mitgliederliste :

Präsidentin Liliane Kramer Murten
Vizepräsident Patrick Gendre Arconciel
Mitglieder Marianne Berset Marly
  Christian Chammartin Romont
  Jean-François Feyer Fribourg
  Nadine Gobet Bulle
  Sabine Gumy Fribourg
  Jacques Morand Bulle
  Muriel Hauser Fribourg
  François Helfer Romont
  Olivier Longchamp Marly
  Jean-Jacques Marti Fribourg
  DR. François Dominique Meyer Villars-sur-Glâne
  Danik Philipona Bulle
  Christophe Pulver Sugiez
  Jean-Luc Schouwey Marsens
  Suzanne Schwander Kerzers
  Grégoire Vial Le Mouret
  Rudolf Vonlanthen Giffers
  Germain Wicht Châtel-St-Denis
  Stéphane Wicht Villars-sur-Glâne
  Christophe Wieland Murten
  Micheal Zurkinden Düdingen

Abstimmungsempfehlungen und -resultate

 

 

Vernehmlassungen

Kantonale Vernehmlassungen

 

 

Eidgenössische Vernehmlassungen

 

 

Events

Events

Entdecken Sie die kommenden Veranstaltungen des UPCF und seine Partner in Ihrer Nähe.

Weitere Informationen +

Arbeitgeberkammer

Die Arbeitgeberkammer ist das politische Organ des Freiburger Arbeitgeberverbandes. Als Sprecher der Mitglieds-KMU fällt sie die Entscheide für die Abstimmungsparolen und weitere politische Entscheide. Die Interessenverteidigung der KMU ist eines der Hauptanliegen der Arbeitgeberkammer und sie unterstützt die zur Wahl stehenden Kandidaten, welche sich für deren Anliegen und Bedürfnisse einsetzen. 

Weitere Informationen +

Verwaltungsrat

Weitere Informationen +